Winnica Mickiewicz - Ostblockweine

Winnica Mickiewicz

Filter

Filter
Sortieren nach:

4 Produkte

Johanis 2020 - Weißwein halbtrocken aus Polen - Winnica Mickiewicz - ostblockweineJohanis 2020 - Weißwein halbtrocken aus Polen - Winnica Mickiewicz - ostblockweine
Cortez 2020 - Rotwein trocken aus Polen - Winnica Mickiewicz - ostblockweineCortez 2020 - Rotwein trocken aus Polen - Winnica Mickiewicz - ostblockweine
Pikador 2020 - Rotwein trocken aus Polen - Winnica Mickiewicz - ostblockweinePikador 2020 - Rotwein trocken aus Polen - Winnica Mickiewicz - ostblockweine
Feeling 2020 - Weißwein halbtrocken aus Polen - ostblockweineFeeling 2020 - Weißwein halbtrocken aus Polen - ostblockweine

Ein magischer Ort der Weinherstellung

Die Haine des Weinguts Mickiewicz befinden sich auf dem höchsten südwestlichen Hügel am Rande der Stadt Opole Lubelskie. Die ersten Testreben wurden 2004 gepflanzt und somit lässt sich das Gründungsjahr auf diesen Zeitpunkt datieren. In den folgenden Jahren haben die süßen Trauben den Betreibern regelrecht den Kopf verdreht und die Reben nahmen mittlerweile den gesamten Hang von mehreren Dutzend Hektar ein.

Bei Mickiewicz werden Sorten für die Weinherstellung angebaut, die sich durch eine kleine Frucht, aber hierdurch angenehme Süße auszeichnen. Bei den Rot- und Roséweinen von Mickiewicz dominieren die Sorten Rondo und Regent, bei den Weißweinen Seyval Blanc, Hibernal, Traminer und Solaris. Letzterer,
auch "Chardonnay des Nordens" genannt, ist wegen seiner Frühreife, d.h. der rasanteren Bildung von Fruchtzucker in der Frucht, die große Verheißung unter den „Cool-Climate-Weinen“.

Eine Parzelle in Bliskowice war die nächste strategische Etappe in der Entwicklung des Weinguts. Diese anderthalb Hektar große Fläche im Weichseltal wurde 2014 gekauft und schnell mit Reben bepflanzt. Der Westhang garantiert das Ausströmen kalter Luftmassen ins Tal und eine optimale Erwärmung durch die Strahlen der untergehenden Sonne. Ein weiterer Vorteil ist der durch die Erosion von Kalksteinfelsen entstandene steinige Boden, der beim Pflügen mit dem Traktor ein stetiges Klappern und Rattern erzeugt. Der weiße Steinboden erwärmt sich tagsüber ideal und kühlt nachts langsam wieder ab, wodurch die Temperatur im Weinberg nie zu niedrig ist. Außerdem reflektiert das helle Gestein das Sonnenlicht und erwärmt die Trauben von unten, sodass die Früchte schneller reifen. Die bekanntesten der angebauten Rebsorten, die hier ihren Platz gefunden haben, sind: Riesling, Zweigelt, Solaris, Johanniter, Muscaris, Cabernet Cortis und Regent.

Unser Weinberg ist ein Zufluchtsort vor den Problemen und Sorgen des Alltags. Das Warten auf die Reifung der Früchte, die Ernte und die anschließende Weinbereitung haben wirklich etwas Magisches“, beschreiben die Besitzer ihr Weingut. „Schließlich geht es beim Wein nicht nur um komplexe chemische Prozesse. Der fertige Wein im Glas steht für die Geschichte seiner Entstehung – vom Weinberg bis zum Keller.“

„Frisch, sauber und unprätentiös“ – so bezeichnen die Winzer vom Weingut Mickiewicz ihre Weine. Mehrfach ausgezeichnet bei polnischen Weinwettbewerben wurden bereits mehrere Jahrgänge.